DER LIEBE GOTT STECKT IM DETAIL

Der Architekt Paul Schneider-Esleben

SYNOPSIS (Deutsch)


Der 45minütige Dokumentarfilm spürt dem Leben des Architekten PSE nach. Stimmen von Kollegen, Freunden und Familienmitgliedern zeichnen ein facettenreiches Bild dieses streitbaren Ausnahmearchitekten,  zwischen großer künstlerischer Schaffenskraft und den Schwierigkeiten eines komplizierten Privatlebens. Dokumentarische Szenen und Bilder seiner frühen Gebäude in ihrer heutigen Nutzung skizzieren einen Grundriss für die Seelenarchitektur seines 90jährigen Lebens.








MIT

Wolfgang Döring (Bild 1)

Hannelore Samans (2)

Claudia Schneider-Esleben (3)

Joachim Sieber (5)

Jan Störmer (4)

Adelheid Wimmenauer (6)

Torsten Burmester

Thorsten Kankowski

Claudia Beiermann

Harald Gries

Caroline Wurth

Paul Ignatz

Pfarrer Heribert Dölle

Marcus Ballas


REGIE / KAMERA / TON / SCHNITT

Josef Mayerhofer

Gereon Wetzel


MUSIK

Stephan Diethelm


COLORIST

Josef Mayerhofer


TONBEARBEITUNG UND MISCHUNG

Jörg Elsner


Eine Produktion von Mayerhofer/Wetzel

in Koproduktion mit dem Architekturmuseum der TU München

gefördert durch

Kunststiftung NRW

Siedle


anlässlich der Ausstellung

«Paul Schneider-Esleben. Architekt»  

vom 16. Juli bis 18. Oktober 2015

im Architekturmuseum der TU München

in der Pinakothek der Moderne


© 2015 Mayerhofer/Wetzel/Architekturmuseum TUM


Dokumentarfilm, D 2015, 52 Min., HD

hier ONLINE sehen
http://www.doccollection.de/stream/gruss/http://www.doccollection.de/stream/grussshapeimage_2_link_0

HANIEL-GARAGE 1953

ROLANDSCHULE 1961

ST. ROCHUS 1955

MANNESMANN-HOCHHAUS 1958

FLUGHAFEN KÖLN-BONN 1970